1. Über Timesheet

Timesheet ist ein digitales Zeiterfassungssystem. Es wird als über den Browser aufrufbare Webapp sowie als Android- und iOS-App angeboten und ermöglicht sowohl eine manuelle als auch eine, durch die Nutzung von WLAN- und Geofencing-Technologien, automatisierte Zeiterfassung sowie die Verwaltung von Arbeitszeiten, ein Projekt- und Team-Management, die Rechnungslegung und die Verwaltung von Auslagen und Dateien. (In der Folge kurz „Dienste“ oder „App“).

Diese Dienste werden von der Timesheet - Mobile Time Tracking OG (in der Folge auch kurz „Timesheet“, „wir“ oder „uns“) angeboten.

Bitte beachten Sie auch unsere AGB.

2. Kontaktdaten

Timesheet - Mobile Time Tracking OG
FN 535499z, HG Wien
Untere Weißgerberstrasse 43 1/2, 1030 Wien, Österreich
office@timesheet.io

Anfragen zum Datenschutz richten Sie bitte an privacy@timesheet.io.

3. Allgemeines

Timesheet achtet die Privatsphäre seiner Nutzer und verpflichtet sich, deren per-sönliche Daten zu schützen. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Timesheet personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste verarbeitet.

Unsere Dienste richten sich ausschließlich an Personen, die mindestens 14 (vierzehn) Jahre alt sind. Es werden daher grundsätzlich keine Daten von Personen unter 14 (vierzehn) Jahren verarbeitet.

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe "personenbezogene Daten", "betroffene Person", "Verarbeitung", "Verantwortlicher" und "Auftragsverarbeiter" entsprechen der Definition in der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Diese Datenschutzerklärung regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten von

  • Besuchern der Timesheet-Website („Website Besucher“),
  • unabhängigen einzelnen Nutzern unserer Dienste (wie Freiberufler oder andere Personen die sich unabhängig von einem Arbeitgeber oder einer sonstigen Organisation zur Nutzung registrieren; „Einzelkunden“) und
  • Unternehmen, Organisationen, Institutionen, Personengruppen oä, die die Arbeitszeit von den ihrem Timesheet-Konto zugeordneten Mitarbeitern oder anderen Personen für die sie Lizenzen erworben haben, durch Nutzung unserer Dienste erfassen („Unternehmenskunden“).

Einzelkunden und Unternehmenskunden werden in der Folge auch zusammen als „Kunden“ bezeichnet.

Timesheet ist Verantwortlicher für die in Punkt 4. genannten personenbezogenen Daten.

Über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung der in Punkt 5. genannten personenbezogenen Daten entscheidet der Nutzer (Einzelkunde), oder derjenige, der für diesen Nutzer eine Lizenz erworben hat und in dessen Auftrag der Nutzer die Zeiterfassung durchführt (Unternehmenskunde). Diese sind hinsichtlich dieser personenbezogenen Daten als Verantwortliche anzusehen. Die in Punkt 5. genannten personenbezogenen Daten werden von Timesheet somit nur im Auftrag verarbeitet.

Diese Auftragsverarbeitung erfolgt ausschließlich auf Basis der Auftragsverarbeitungsvereinbarung, die durch Akzeptanz unserer AGB, Abschluss einer Nutzungsvereinbarung, dem Erwerb von Lizenzen sowie generell bei Nutzung unserer Dienste abgeschlossen wird und einen integrierenden Bestandteil der vertraglichen Beziehung zwischen dem Kunden und Timesheet bildet. Klarstellend wird an dieser Stelle festgehalten, dass diese Datenschutzerklärung zusammen mit den Inhalten der Auftragsverarbeitervereinbarung die vollständige und endgültige Anweisung des Kunden an Timesheet in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten darstellt.

Wenn Sie als betroffene Person der Endnutzer der Timesheet Dienste sind aber die Lizenz von Ihrem Arbeitgeber oä erworben wurde, gilt für Sie primär die Datenschutzerklärung dieses Unternehmenskunden als Verantwortlichem hinsichtlich dieser Datenverarbeitung, für den wir Ihre Daten nur als Auftragsverarbeiter verarbeiten. Anfragen zur Verarbeitung selbst, sowie zu Ihren Rechten im Zusammenhang mit der Verarbeitung durch uns sind daher primär an Ihren Arbeitgeber oä zu richten, der in der Folge allenfalls Kontakt mit uns aufnimmt.

4. Als Verantwortlicher verarbeitete Daten

Zum Zweck der Zurverfügungstellung und Verbesserung der Dienste verarbeitet Timesheet die nachstehenden Daten als für die Verarbeitung Verantwortlicher:

  1. Bei jeder App-Nutzung verarbeiten wir bestimmte automatisch generierte technische Daten, um die Funktionalität der App aufrechtzuerhalten sowie gezielte Angriffe zu vermeiden und abzuwehren. Dies umfasst etwa die verwendete Soft- und Hardware sowie IP-Adresse des Endgerätes, den Zeitpunkt und die Dauer der Nutzung sowie Fehlerberichte und verbundene Geräte (zusammen „Gerätedaten“).
  2. Wir verarbeiten zudem die genutzten und die am häufigsten genutzten Funktionen. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Funktionen zu evaluieren und zu verbessern.
  3. Ihre E-Mail Adresse wird bei der Registrierung erhoben und danach zur Benutzeridentifikation bei der Anmeldung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, etwa zur Zurücksetzung Ihres Passwortes, verwendet.
  4. Bei Erstellung eines Profils wird Nutzern eine „Profile ID“ und eine „User ID“ zugewiesen. Diese verarbeiten wir, um Ihnen Datensätze zuzuordnen zu können.
  5. Sofern Sie Benachrichtigungen von unserer App auf Ihrem Gerät empfangen wollen, werden dazu sogenannte Device Token für Ihr Endgerät erstellt und abgespeichert. Diese Device Token und der Nachrichteninhalt werden zur Ermöglichung dieser Benachrichtigungen an Ihr jeweiliges Betriebssystem übermittelt.
  6. Zur Ermöglichung des Abschlusses eines Abonnements über unsere App verarbeiten wir Zahlungsdaten (siehe dazu im Detail unten Punkt 9.) sowie weitere notwendige Informationen zur Rechnungslegung im Rahmen von Abonnements (Anschrift, UID, etc.).
  7. Korrespondenz, etwa zum Vertragsschluss oder zu Supportzwecken
  8. Nur Einzelkunden: Name, Profilbild (sofern angegeben), Sprache
  9. Nur Unternehmenskunden: Informationen zu Lizenzen und zugeordneten Lizenznutzern

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist primär die Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b) DSGVO. Ohne die Bereitstellung bzw. Erhebung dieser Daten können wir unsere Dienste bzw. bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stellen.

Freiwillige Angaben werden zum Zweck der Erbringung der jeweils vorgesehenen Funktionen auf Basis der Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO verarbeitet, die der Nutzer durch die Eingabe der jeweiligen Daten erteilt. Diese Einwilligung kann jederzeit durch selbstständige Löschung oder mittels E-Mail an privacy@timesheet.io mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die Verarbeitung der Gerätedaten die Funktionsanalyse erfolgt überdies aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f) DSGVO, nämlich zur Optimierung und Verbesserung der App und der Dienste, zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit, zur Bereitstellung von nützlichen Informationen über die Nutzung unserer Dienste sowie um die Sicherheit und Stabilität der App zu gewährleisten und zu erhöhen und um Angriffe und Missbrauch erkennen und verfolgen zu können.

5. Als Auftragsverarbeiter verarbeitete Daten

Als Auftragsverarbeiter verarbeiten wir die nachstehenden Daten:

  1. Nur Unternehmenskunden: Name, Profilbild (sofern angegeben), Sprache der Lizenznutzer
  2. Alle Inhalte die über die Dienste und die dort verfügbaren Funktionen eingegeben, bereitgestellt, erhoben oder in jeder anderer Form verarbeitet werden, wie insbesondere erfasste Zeit, Pausen, Teams, Projekte, Aufgaben, Ausgaben, Notizen, Stichwörter, Raten/Stundensätze, Rechnungen, Automatisierungen, Unterschriften, Anhänge, Bilder und sonstige Uploads sofern und nur in dem Ausmaß diese Daten bereitgestellt werden. Davon sind auch sämtliche Daten und Informationen umfasst, die aufgrund der individuell wählbaren App-Berechtigungen zur Verfügung gestellt werden.
  3. Sofern der Zugriff auf den Standort des genutzten Endgerätes zugelassen wird, kann dieser zur Automatisierung der Zeiterfassung genutzt werden. Abhängig von den individuellen Freigaben bzw. gewährten Berechtigungen kann das Betreten bzw. Verlassen eines gewissen Gebietes (Geofence-Erkennung) oder die Verbindung bzw. Beendigung der Verbindung zu einem WLAN (WLAN-Erkennung) oder die iBeacon-Erkennung eine automatisierte Zeiterfassung starten bzw. beenden. Der Standort wird jedoch nur verwendet, sofern auch in der App eine entsprechende „Automation“ eingerichtet bzw. aktiviert wurde. Die Nutzung der Standortdaten kann daher durch Deaktivierung der entsprechenden Funktion/Automation in der App oder über die Einstellungen des Betriebssystems jederzeit beendet werden.
  4. Informationen, die wir von nutzerseitig aktivierten und verbundenen bzw. integrierten Anwendungen von Drittanbietern erhalten. Sie sollten immer die Datenschutzeinstellungen und Hinweise in diesen Drittanbieterdiensten überprüfen, um zu verstehen, welche Daten an uns weitergegeben oder mit unseren Diensten geteilt werden können.
  5. Zudem können personenbezogene Daten von einzelnen Nutzern verarbeitet werden, wenn andere Nutzer deren Daten im Rahmen unserer Dienste bekannt geben, etwa durch Eintragungen bei deren Projekten bzw. Aufgaben oder als deren Auftraggeber.

Timesheet verarbeitet diese Daten nur im Auftrag des jeweiligen Verantwortlichen, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung (Vertragserfüllung, Einwilligung, berechtigte Interessen, etc.) wird daher individuell vom jeweiligen Verantwortlichen bestimmt.

6. Nachrichten

Zur Information über Ereignisse im Rahmen der App, werden bei Aktivierung dieser Funktion Benachrichtigungen („Push Notifications“) auf das Endgerät des Nutzers gesendet. Die Berechtigung der App hinsichtlich solcher Benachrichtigungen kann jederzeit in den Einstellungen Ihres Betriebssystems festgelegt oder deaktiviert werden. Im Falle der Deaktivierung können keine Benachrichtigungen mehr gesendet werden.

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, etwa im Rahmen der Einstellungen der App, oder wenn andere gesetzliche Voraussetzungen dafür vorliegen, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse zur Zusendung von Neuigkeiten und Information zu Timesheet. Durch die Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten zu diesem Zweck sowie zur Zusendung von werblichen Nachrichten ein. Eine Verarbeitung erfolgt bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten auch aufgrund unseres berechtigten Interesses, nämlich, um in Verbindung mit Ihnen zu bleiben und den Kontakt aufrecht zu halten. Jedenfalls können Sie die weitere Zusendung mittels E-Mail an privacy@timesheet.io ablehnen.

Zur Vertragserfüllung senden wir Ihnen zudem dafür notwendige Nachrichten zu, etwa zur Bestätigung Ihrer Registrierung oder zur Zurücksetzung Ihres Passwortes.

7. Empfänger

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht und geben sie - mit den in dieser Datenschutzerklärung oder der Auftragsverarbeitervereinbarung genannten Ausnahmen oder wenn dies gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben ist - auch nicht auf andere Weise an Dritte weiter.

Innerhalb der App können Ihre Daten, abgängig von Ihren Einstellungen oder den Einstellungen Ihrer Organisation an andere Nutzer, Teams, Projektmitglieder, etc. weitergegeben werden.

Personenbezogene Daten können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") übertragen, dort gespeichert oder von dort abgerufen werden, damit wir die Dienste bereitstellen können. Eine Liste der von uns genutzten (Sub-)Auftragsverarbeiter ist abrufbar unter https://timesheet.io/de/auftragsverarbeiter. Sie stimmen der Heranziehung der in dieser Liste genannten Empfänger sowie der Übertragung, Speicherung und sonstiger Verarbeitung an/durch diese ausdrücklich zu.

Wir verpflichten uns dazu, personenbezogene Daten nur dann in Drittländer zu übermitteln, wenn dort ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist, Standardvertragsklauseln abgeschlossen wurden, verbindliche interne Datenschutzvorschriften bestehen bzw. andere geeignete Garantien bestehen oder Sie in diese Übermittlung eingewilligt haben.

8. Zahlungen

Zur Bezahlung von über die App abgeschlossenen Abonnements nutzen wir den Zahlungsdienstanbieter PayPal bzw. bei Bezahlungen über Kreditkarten den Zahlungsdienstanbieter Stripe.

Zur Zahlungsabwicklung werden an diese Zahlungsdienstleister die Daten übertragen, die jeweils zur Abwicklung notwendig sind. Diese Verarbeitung und Übermittlung erfolgt zur Bezahlung von Abonnements und somit zur Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b) DSGVO sowie aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO.

Stripe und PayPal übertragen dazu die Daten möglicherweise auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, sofern dies zur Erbringung der Dienste erforderlich ist.

Weitere Informationen zu den Zahlungsanbietern finden sie unter https://timesheet.io/de/auftragsverarbeiter und den dort genannten Webseiten.

9. Anmeldung über Drittanbieter

Sie können sich bei unseren Diensten auch via 3rd Party („Anmelden mit Google“, „Anmelden mit Apple“, „Anmelden mit Facebook“, „Anmelden mit Twitter“) registrieren und anmelden, wenn Sie dies möchten und die entsprechenden Einstellungen bei den Drittanbieterdiensten vorgenommen haben.

„Anmelden mit Google” bzw. „Google Sign-In“ ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4., Irland („Google“). Dadurch wird Ihr Google Account mit unserem Dienst verknüpft und wir erhalten von Google Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie allenfalls Ihr Profilbild. Nähere Informationen zu Verarbeitung Ihrer Daten durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

„Anmelden mit Apple“ bzw. „Mit Apple anmelden“ ist ein Dienst von Apple Distribution International Ltd., Hollyhill Industrial Estate Hollyhill, Cork, Irland („Apple”). Dadurch wird Ihr Apple Account mit unserem Dienst verknüpft, von Apple eine ID generiert und uns diese samt Name und E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt. Informationen zu Verarbeitung Ihrer Daten durch Apple erhalten Sie unter https://www.apple.com/de/privacy/. Form und Umfang der Datenweitergabe durch Apple können Sie durch Vornahme der entsprechenden Einstellungen direkt bei Apple bestimmen.

„Anmelden mit Facebook“ ist ein Dienst von Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Meta“). Dadurch wir Ihr Facebook Account mit unserem Dienst verknüpft und wir erhalten von Meta Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Facebook-ID sowie allenfalls Ihr Profilbild. Nähere Informationen zu Verarbeitung Ihrer Daten durch Meta erhalten Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation/.

„Anmelden mit Twitter“ bzw. „Log in with Twitter“ ist ein Dienst von Twitter International Unlimited Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Irland („Twitter“). Dadurch wird Ihr Twitter Account mit unserem Dienst verknüpft und wir erhalten von Twitter Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie allenfalls Ihr Profilbild. Nähere Informationen zu Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter erhalten Sie unter https://twitter.com/de/privacy.

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Anmeldung via 3rd Party basiert auf Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO sowie Ihrer Rechtsbeziehung zum jeweiligen Anbieter und den im Rahmen der dortigen Möglichkeiten vorgenommen Einstellungen. Die Nutzung dieser Dienste ist freiwillig, Sie können alternativ auch bei uns direkt ein Konto anlegen und somit eine solche Verarbeitung vermeiden.

10. Privatsphäre und Sicherheit

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht im Rahmen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art 22 Abs 1 und 4 DSGVO die zu Entscheidungen führt, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Durch Festlegung der einzelnen Einstellungen bzw. Bereitstellung Ihrer Angaben willigen Sie in die jeweilige Verarbeitung und Übermittlung ausdrücklich ein und können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Adaptierung dieser Einstellungen oder das Löschen einzelner Angaben widerrufen oder anpassen.

Wir arbeiten nur mit höchst vertrauenswürdigen Dienstleistern und Datenverarbeitern zusammen. Ihre Daten werden in unserer Datenbank pseudonymisiert. Wir verwenden das Secure Sockets Layer (SSL)-Protokoll, das alle zwischen Ihnen und unseren Diensten gesendeten Informationen verschlüsselt.

Leider kann kein Datenübertragungs- oder Speichersystem zu 100 % sicher sein. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist, kontaktieren Sie uns bitte umgehend unter privacy@timesheet.io. Wenn wir eine Datenverletzung feststellen, werden wir Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

11. Speicherdauer und Löschung des Kontos

Die unter Punkt 4. genannten Daten werden grundsätzlich für die Dauer des Bestehens Ihres Kontos gespeichert. Zahlungsdaten bzw. weitere zur Erfüllung unserer unternehmens- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten notwendige Daten (insbesondere gemäß UGB und BAO) werden von uns so lange gespeichert, wie wir diese zur Zahlungsabwicklung benötigen bzw. eine diesbezügliche gesetzliche Aufbewahrungspflicht dies vorsieht. Darüber hinaus können sich aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder der Notwendigkeit der Geltendmachung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche längere Speicherfristen ergeben. Die Speicherdauer der übrigen Daten richtet sich nach den Vorgaben des Verantwortlichen bzw. können von Ihnen jederzeit unter https://my.timesheet.io/profile gelöscht werden.

Sie können Ihr Konto unter https://my.timesheet.io/profile mit der Funktion „Benutzer löschen“ jederzeit in seiner Gesamtheit löschen. Die Löschung Ihres Kontos verstehen wir als Widerruf Ihrer Einwilligung in die gesamte Datenverarbeitung sowie als Löschungsbegehren gemäß Art 17 DSGVO. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Löschung aus technischen Gründen möglicherweise nicht sofort erfolgen kann, weswegen wir uns eine angemessene Frist zu Löschung der Inhalte vorbehalten.

Auch nach Löschung des Kontos kann es jedoch sein, dass wir bestimmte Daten weiter aufbewahren müssen, insbesondere wenn dies aufgrund gesetzlicher Pflichten (etwa Verrechnungsdaten gemäß unternehmensrechtlicher und steuerrechtlicher Vorschriften) oder einer Anordnung eines Gerichtes oder einer Verwaltungsbehörde notwendig ist, diese Daten zur Abwehr oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen weiter aufbewahrt werden müssen oder wenn an deren weiterer Speicherung ein berechtigtes Interesse Dritter oder ein berechtigtes Interesse unserseits besteht.

12. Cookies (nur Website)

Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Manche der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben für eine bestimmte längere Dauer auf Ihrem Endgerät gespeichert oder bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Allgemeine Informationen zu Cookies finden Sie auch unter allaboutcookies.org.

Die folgenden Links erläutern zudem den Zugriff auf Cookie-Einstellungen in verschiedenen Browsern:

Nähere Informationen zu den auf dieser Website verwendeten Cookies finden Sie unter den Cookie-Einstellungen.

Die Verarbeitung der Cookie-Daten erfolgt im Hinblick auf notwendige und nützliche Cookies aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Abs 1 lit f) DSGVO, nämlich zur Gewährleistung der Funktionalität und der Sicherheit dieser Website.

Hinsichtlich Analyse-, Reporting- und Marketing-Cookies („Nicht notwendige Cookies“) erfolgt die Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung im Rahmen der Cookie Einstellungen zu Beginn oder während Ihres Besuches dieser Website. Diese Einwilligung können Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen anpassen und so Ihre Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Cookie Einstellungen

13. Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Einschränkung der Verarbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Sie haben jederzeit das Recht eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie haben zudem das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben. Der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Begründung widersprechen.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer oben genannten Rechte per E-Mail an privacy@timesheet.io oder postalisch an die unter Punkt 2. angegebene Anschrift. Ihre Rechte können Sie jedoch zum Teil auch selbst ganz einfach wahrnehmen, etwa wie oben beschrieben durch Vornahme der entsprechenden Einstellungen und durch Löschen einzelner Angaben.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen geltendes Recht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde. Zur Vermeidung eines Verfahrens ersuchen wir Sie jedoch in allen Fällen um vorherige Kontaktaufnahme.



Version: 21. Oktober 2022

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Zeit

Integrieren Sie Timesheet noch heute in Ihr Unternehmen. - Keine umfangreiche Einrichtung oder Software-Installation erforderlich.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns direkt oder melde dich über facebook oder twitter.
Finden Sie uns auf Social Media
Bleiben Sie mit uns auf Social Media in Verbindung. Sie können uns auf Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn finden.
Entdecken Sie unsere Dokumentation
Finden Sie die Antworten auf Ihre technischen Fragen, indem Sie einen Blick in unsere Dokumentation werfen.

Wollen Sie mehr wissen?

Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.